Vermittlung von Migranten und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt (VMF)

Beschreibung / Tätigkeitsbereiche

In der 11-monatigen Kursreihe "Vermittlung von Migranten und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt (VMF)" durchlaufen die Teilnehmer/-innen vier Phasen mit dem Ziel, einen versicherungspflichtigen Arbeitsvertrag oder einen Ausbildungs- bzw. Umschulungsvertrag abzuschließen. Unser Ziel ist es, Ihnen eine individuelle und praxisnahe Bildung zu ermöglichen, die Sie optimal auf Ihre berufliche Zukunft vorbereitet. Mit unserer Kursreihe vermitteln wir Ihnen nicht nur die notwendigen Sprachkenntnisse, sondern auch fachspezifisches Vokabular, um Ihnen den Einstieg in Ihren Traumberuf zu erleichtern.

Handlungskompetenzen (Fach-, Personal- und Sozialkompetenzen) werden während der gesamten Maßnahme festgestellt, gefördert und vertieft. Den Teilnehmenden steht eine sozialpsychologische Beratung und ein Job-Coach zur Verfügung.

In der fünften Phase berät und unterstützt die KSI Bochum GmbH optional die Teilnehmenden bei Fragen oder hilft bei Problemen, die bei einer versicherungspflichtigen Arbeit, Ausbildung oder Umschulung entstehen.

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Start in Ihre berufliche Karriere.

Teilnahmevoraussetzung ist das Sprachniveau B1.

  Download Flyer

  Download Flyer (Sprache: Ukrainisch)


Module

Phase 1: Spracherwerb (4 Monate - Vollzeit)

Deutsch für:

  • Handwerkliche Berufe oder
  • Gesundheitswesen und Pflege oder
  • Kaufmännische Berufe

Phase 2: Berufsgrundlagen (4 Monate - Teilzeit)

Grundqualifizierung im Hinblick auf abschlussorientierte berufliche Weiterbildungsmaßnahmen:

  • Berufskunde
  • Schreiben und Lesen
  • Mathematik
  • Informations- und Kommunikationstechnologie

Phase 3: Vertiefung von Basisanforderungen für verschiedene Berufe (2 Monate - Vollzeit)

Vermittlung bzw. Vertiefung von

  • Basisbildungsanforderungen
  • Tätigkeitsumfang
  • spezifischer fachbezogener Sprache

(Ausbildungsinhalte laut KMK NRW)

Neben dem Unterricht nehmen die Teilnehmenden auch an betrieblichen Erprobungen teil.

Phase 4: Erprobung durch eine betriebliche Lernphase und Vermittlung (1 Monat)

Betriebliche Lernphase - Berufliche Handlungsabläufe und Tätigkeitsbereiche real erleben

Ziel der Phase 4 ist die Vermittlung der Teilnehmenden in

  • ein versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis
  • eine Ausbildung
  • eine betriebliche Einzelumschulung oder
  • eine Gruppenumschulung

Phase 5: Nachbetreuung optional (bis zu 3 Monaten)

Optional findet eine Nachbetreuung statt.


Die KSI Bochum GmbH berät und unterstützt die Teilnehmenden bei Fragen oder hilft bei Problemen. Die Module der Kursreihe "Vermittlung von Migranten und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt (VMF)" sind frei buchbar.


Zielgruppe

Migrantinnen/Migranten und Flüchtlinge die über Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen, deren Berufskenntnisse und berufsbezogenen Sprachkenntnisse für den Arbeitsmarkt aber noch nicht ausreichen.


Voraussetzungen

Es werden mindestens deutsche Sprachkenntnisse mit dem Niveau B1 vorausgesetzt.


Ziel

  • Vermittlung in Arbeit
  • Vermittlung in Ausbildung
  • Vermittlung in Umschulung (Gruppen- oder Einzelumschulung)

Abschluss

  • Telc-Zertifikat B2 oder C1 (Phase 1) und 
  • hausinterne Abschlussprüfungen (Phase 2 und 3)


Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag

Phase 1
Vollzeit: 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Phase 2
Teilzeit: 08:00 Uhr bis 11:15 Uhr

Phase 3:
Vollzeit: 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Phase 4:
Betriebliche Lernphase: nach Vereinbarung


  Starttermin(e): 12.08.2024      Dauer: 11 Monate + 3 Monate Nachbetreuung (optional)      Mindestteilnehmerzahl: 10   
  Betriebliche Lernphase: 1 Monat (Phase 4)      Urlaub: ---   
  Ansprechpartner: Mokhtar Nadi    0234 528616-68   nadi@ksibochum.de
 

Sie haben Fragen zu diesem Angebot?


Persönliche Daten

Ihre Nachricht
0 Zeichen erfasst
Sicherheitscode

Sicherheitscode