Vermittlung von Migranten und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt (VMF) Phase 5: Nachbetreuung optional

Beschreibung / Tätigkeitsbereiche

In der 11-monatigen Maßnahme durchlaufen die Teilnehmer/-innen vier Phasen mit dem Ziel, einen versicherungspflichtigen Arbeitsvertrag oder einen Ausbildungs- bzw. Umschulungsvertrag abzuschließen.

Handlungskompetenzen (Fach-, Personal- und Sozialkompetenzen) werden während der gesamten Maßnahme festgestellt, gefördert und vertieft. Den Teilnehmenden steht eine sozialpsychologische Beratung und ein Job-Coach zur Verfügung. 

In der fünften Phase berät und unterstützt die KSI Bochum GmbH optional die Teilnehmenden bei Fragen oder hilft bei Problemen, die bei einer versicherungspflichtigen Arbeit, Ausbildung oder Umschulung entstehen. 

Teilnahmevoraussetzung ist das Sprachniveau B1.


Phase 5: Nachbetreuung (bis zu 3 Monaten) 

Optional findet eine Nachbetreuung statt.

Die KSI Bochum GmbH berät und unterstützt die Teilnehmenden bei Fragen oder hilft bei Problemen.



Informationen zu den weiteren Phasen der Maßnahme finden Sie hier:

Phase 1: Fachsprache (4 Monate)
Phase 2: Berufsgrundlagen (2 Monate)
Phase 3: Vertiefung von Basisanforderungen für verschiedene Berufe (2 Monate)
Phase 4: Erprobung durch eine betriebliche Lernphase und Vermittlung (1 Monat - Vollzeit)

  Download Flyer


Zielgruppe

Migrantinnen/Migranten und Flüchtlinge.


Voraussetzungen

Mindestens Sprachniveau B1


Ziel

  • Vermittlung in Arbeit
  • Vermittlung in Ausbildung
  • Vermittlung in Umschulung (Gruppen- oder Einzelumschulung)

Abschluss




Unterrichtszeiten



  Mindestteilnehmerzahl: 10   
  Dauer: bis zu 3 Monaten      Betriebliche Lernphase:       Urlaub: ---   
  Ansprechpartner: Mokhtar Nadi    0234 528616-68    nadi@ksibochum.de
 

Sie haben Fragen zu diesem Angebot?


Persönliche Daten

Ihre Nachricht
0 Zeichen erfasst
Sicherheitscode

Sicherheitscode