Umschulung Sport- und Fitnesskaufmann/-frau (IHK)

Beschreibung / Tätigkeitsbereiche

Sport- und Fitnesskaufleute gestalten z. B. Organisations- und Verwaltungsprozesse oder wirken bei der Entwicklung und Erarbeitung von Konzepten für Sport- und sonstige Dienstangebote mit. Mit ihren kaufmännischen Kenntnissen und dem Wissen um die Rahmenbedingungen, unter denen Leistungen im Sportverein oder in einem kommerziellen Sport- und Fitnessunternehmen entstehen, tragen sie zum reibungslosen Sportbetrieb bei. Hierzu gehören auch die Betreuung von Mitgliedern und Kunden sowie die Beratung über Sport- und Bewegungsangebote und deren Durchführung.Weitere Informationen zum Berufsbild erhalten Sie unter folgendem Link: berufenet.arbeitsagentur.de

  Download Flyer


Inhalte

  • Sport- und Fitnessmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Rechnungswesen (Buchführung und kaufmännisches Rechnen)
  • EDV
  • Englisch

Zielgruppe

Diese Umschulung richtet sich an Arbeitssuchende, RehabilitandInnen, BerufsrückkehrerInnen und StudienabbrecherInnen mit Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen im Sport und an der Durchführung und Mitwirkung von sportlichen Veranstaltungen.


Abschluss

Prüfung vor der IHK Mittleres Ruhrgebiet Bochum zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/-frau (IHK)



Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 15:50 Uhr

  Mindestteilnehmerzahl: 10   
  Dauer: 22 Monate      Betriebliche Lernphase: 6 Monate      Urlaub: Vorbestimmte Urlaubszeiträume während der Umschulung   
  Ansprechpartner: Lidia Schleritt    0234 95087-0     weiterbildung@ksibochum.de
 

Sie haben Fragen zu diesem Angebot?


Persönliche Daten

Ihre Nachricht
0 Zeichen erfasst
Sicherheitscode

Sicherheitscode